Social-Media-Marketing: Warum Mobile immer wichtiger wird

Immer häufiger greifen Nutzer per Smartphone auf Facebook oder Twitter zu. Eine neue Infografik erklärt, welche Auswirkungen das auf das Social-Media-Marketing haben sollte.

In den Vereinigten Staaten greifen bereits 78 Prozent aller Facebook-Nutzer mindestens einmal pro Monat mit einem Mobilgerät auf die Plattform zu. Im Fall von Twitter sind es immerhin noch 60 Prozent. Außerdem besteht bei diesen Nutzern eine um 79 Prozent erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass sie mehrmals am Tag das soziale Netzwerk nutzen.

Alleine diese Fakten sprechen eine deutliche Sprache: Nutzer von Smartphones und Tablets machen einen immer größeren Teil der potenziellen Kunden im Social-Web aus. Beinahe noch wichtiger in diesem Zusammenhang ist aber die Tatsache, dass Mobile-Nutzer beinahe zweimal so häufig Inhalte teilen wie Desktop-Nutzer.

Ein Klick auf den unten stehenden Ausschnitt öffnet die vollständige Infografik.

mobile_social-media-marketing_infografik-ausschnitt-595x679

Social-Media-Marketing: Darum wird Mobile immer wichtiger. Grafik: unified